Die Brüder Marquez dominieren

Sport / 03.11.2019 • 22:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Alex Marquez fuhr mit einem zweiten Platz zum Championat.ap
Alex Marquez fuhr mit einem zweiten Platz zum Championat.ap

Alex Marquez sicherte sich den Titel in der Moto2-WM.

Sepang Die Marquez-Brüder dominieren die Motorrad-WM. Nachdem sich der 26-jährige Marc Marquez bereits beim 15. von 19 Saisonrennen in Thailand vorzeitig den Titel in der MotoGP gesichert hatte, zog sein drei Jahre jüngerer Bruder Alex beim vorletzten Saisonrennen in Malaysia nach. Mit einem zweiten Platz holte er sich vorzeitig den Titel in der Moto2.

Schon einmal war ihnen dieses Kunststück gelungen: 2014 hatten Marc (MotoGP) und Alex Marquez (Moto3) erstmals in einer Saison die WM-Titel in ihren Klassen eingefahren. Gekrönt wurde das aus Marquez-Sicht erfolgreiche Wochenende durch einen Rekord: Mit den 20 Punkten für seinen zweiten Platz in Sepang hinter Maverick Vinales sammelte Marc Marquez insgesamt 395 Zähler – so viele Punkte wie noch kein Fahrer in einer Saison. Der Honda-Pilot überbot die Bestmarke von Jorge Lorenzo aus der MotoGP-Saison 2010. Der Spanier hatte damals bei seinem WM-Titel 383 Punkte geholt. Sein 17. Podestplatz in dieser Saison bedeutet ebenfalls Rekord.

Motorrad

GP von Malaysia in Sepang

MotoGP 20 Runden á 5,543 km/110,860 km

1. Maverick Vinales (ESP) Yamaha  40:14,632

2. Marc Marquez (ESP) Honda  +3,059 Sek.

3. Andrea Dovizioso (ITA) Ducati  +5,611

4. Valentino Rossi (ITA) Yamaha  +5,965

5. Alex Rins (ESP) Suzuki  +6,350

6. Franco Morbidelli (ITA) Yamaha  +9,993

11. Pol Espargaro (ESP) KTM 24,821, 15. Mika Kalio (FIN) KTM 34,461, 16. Hafizh Syahrin (MAL) KTM-Tech 44,319

WM nach 18 von 19 Bewerben: 1. Marquez 395 Pkt., 2. Dovizioso 256, 3. Vinales 201, 4. Rins 194, 5. Danilo Petrucci (ITA) Ducati 176, 6. Fabio Quartararo (FRA) Yamaha 172, 11. P. Espargaro 94, 23. Syahrin 8, 26. Kallio 3

Moto2 (18 Runden á 5,543 km/99,774 km

1. Brad Binder (RSA) KTM  38:07,843 Min.

2. Alex Marquez (ESP) Kalex  +0,758 Sek.

3. Thomas Lüthi (SUI) Kalex  +2,683

WM-Wertung (18/19): 1. A. Marquez (Weltmeister) 262 Pkt., 2. Binder 234,3. Lüthi (SUI) 230

Moto3 17 Runden á 5,543 km/94,231 km

1. Lorenzo Dalla Porta (ITA) Honda  38:01,355

2. Sergio Garcia (ESP) Honda  +0,410 Sek.

3. Jaume Masia (ESP) KTM  +0,803

WM-Wertung (18/19): 1. Dalla Porta (Weltmeister) 279 Pkt., 2. Aron Canet (ESP) KTM 190, 3. Tony Arbolino (ITA) Honda 175