Zwei Ausfälle trüben Herbstmeistertitel

Sport / 05.11.2019 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Das Spitzenduell gegen Leiblachtal gewonnen, den Herbstmeistertitel errungen, dennoch kam bei Dornbirns Frauenteam keine Freude auf. Denn U-17-Teamspielerin Caroline Fritsch zog sich einen Bänderriss im Sprunggelenk zu und Livia Klocker, Führende der Torschützenliste, erlitt eine Schienbeinverletzung. VN-tk

Fußball

Vorarlbergliga, Frauen

8. Spieltag

FC Dornbirn – SPG Leiblachtal  2:0 (1:0)

Torfolge: 9. 1:0 Brunold, 90./+1 2:0 Fritsch

RW Rankweil 1b – FC Kennelbach  4:2 (3:2)

Torfolge: 1. 0:1 Mager, 2. 1:1 Albrecht, 26. 2:1 Albrecht, 29. 3:1 Rath, 40. 3:2 Mager, 78. 4:2 Weiss (Eigentor)

SW Bregenz – Rätia Bludenz  0:6 (0:0)

Torfolge: 52. 0:1 Wrann, 53. 0:2 Poiger, 58. 0:3 Wrann, 75. 0:4 Wrann, 78. 0:5 Wrann, 90. 0:6 Zimmermann

FC Alberschwende – FC Schlins  6:3 (3:1)

Torfolge: 2. 1:0 Berlinger, 20. 2:0 Zaworka, 35. 3:0 Berlinger, 44. 3:1 Küng, 51. 4:1 Zaworka, 59. 4:2 Domig, 60. 5:2 Zaworka, 74. 5:3 Pasqualini, 82. 6:3 Schwendinger (Foulelfmeter)

Tabelle

 1. FC Dornbirn 7 7 0 0 76: 1 21

 2. SPG Leiblachtal 7 5 1 1 41: 8 16

 3. RW Rankweil 1b 7 5 1 1 31:16 16

 4. FC Alberschwende 7 4 1 2 21:16 13

 5. FC Schlins 7 3 1 3 17:25 10

 6. FC Kennelbach 7 2 2 3 15:20 8

 7. FC Rätia Bludenz 8 2 0 6 15:22 6

 8. SW Bregenz 7 1 0 6 6:53 3

 9. FC Nenzing 7 0 0 7 4:65 0

Torschützen

16 Livia Klocker FC Dornbirn

15 Magdalena Anna Keck FC Dornbirn

14 Tamara Baader SPG Leiblachtal