Jugend forscht in Norwegen

Sport / 06.11.2019 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nationalteam trifft auf Norwegen und Dänemark.

Lorenskog Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft startet in die Länderspielsaison. Teamchef Roger Bader hat eine junge Mannschaft mit 14 Spielern unter 25 Jahren für das Dreiländerturnier in Lörenskog gegen Gastgeber Norwegen (heute 19 Uhr/live ORF Sport+) und Dänemark (Freitag, 19) nominiert. Als Turnierfavorit gilt Norwegen, das einen Großteil des WM-Kaders zur Verfügung hat. „Gegen diese zwei Mannschaften haben wir in den letzten Jahren viele Spiele gemacht. Wir wollen uns an diesen A-Nationen orientieren. Jedes dieser Duelle beinhaltet einen wichtigen Lernprozess, der uns diesen Nationen näher bringen soll“, erklärte der Teamchef.

Bader hat mit Torhüter Florian Vorauer (KAC) und Stürmer Emilio Romig (Dornbirn) zwei Debütanten im Kader, elf Spieler haben bisher höchstens zwölf Länderspiele bestritten.