Selbstvertrauen tanken

Sport / 06.11.2019 • 20:51 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Ländle-Vereine sind in Diessbachund Uttigen zu Gast. VN/Stiplovsek
Die Ländle-Vereine sind in Diessbach

und Uttigen zu Gast. VN/Stiplovsek

Auswärtspartien für Dornbirner und Wolfurter Rollhockeyteams vor Europacup-Rückspielen.

Dornbirn, Wolfurt Eine Woche vor den Rückspielen im World Skate Europe Cup sind Vorarlbergs Vertreter in der Schweizer Nati A im Rollhockey auswärts gefordert. Nach der 2:6-Niederlage im Derby in Wolfurt konnte sich der RHC Dornbirn mit einem 5:4-Heimerfolg im Penaltyschießen gegen Uri rehabilitieren und will am Samstag (19 Uhr) bei Schlusslicht Uttigen den ersten Auswärtssieg einfahren und den dritten Tabellenrang absichern. Allerdings muss Dornbirn-Coach Jesus Gende auf Goalgetter Kilian Hagspiel verzichten, zudem sind weitere Spieler angeschlagen. Hagspiel wird aufgrund seines gebrochenen kleinen Fingers auch im Europacup-Rückspiel am 16. November bei Soham passen müssen. Das Hinspiel gegen die Engländer gewann Dornbirn mit 8:0.

Nach den beiden Niederlagen am letzten Wochenende in der Liga bei Montreux (4:5 n. P.) und im Cup bei Genève (5:8) will Aufsteiger Raiffeisen RHC Wolfurt im dritten Auswärtsspiel in Folge in der Ferne am Samstag (17.30 Uhr) bei Vizemeister Diessbach die Trendwende schaffen, im Duell der Tabellennachbarn den vierten Rang verteidigen und zugleich Selbstvertrauen für den Auftritt auf der europäischen Bühne tanken. Der regierende ÖRSV-Meister will nach dem 4:2-Heimsieg im Europacup auch in der Bretagne bei Ploufragan bestehen und wie letzte Saison ins Achtelfinale einziehen. VN-JD

Rollhockey

Schweizer Nati A 2019/20

RHC Diessbach – Raiffeisen RHC Wolfurt Samstag, 17.30 Uhr

RSC Uttigen – RHC Dornbirn Samstag, 19 Uhr

Tabelle 

1. Genève RHC 5 5 0 0 26:13 15

2. HC Montreux 6 4 1 1 25:15 14

3. RHC Dornbirn 5 1 2 2 20:19 7

4. Raiffeisen RHC Wolfurt 6 2 1 3 27:30 7

5. RHC Diessbach 4 2 0 2 12: 9 6

6. RC Biasca (M) 5 2 0 3 19:22 6

7. RHC Wimmis 4 1 1 2 7:14 4

8. RHC Uri 5 1 1 3 17:21 4

9. RSC Uttigen 4 1 0 3 10:20 3

Nächste Spiele der Ländle-Klubs: RHC Dornbirn – Genève RHC, 30. 11., 18 Uhr; Raiffeisen RHC Wolfurt – RHC Wimmis, 30. 11., 18 Uhr; Raiffeisen RHC Wolfurt – Genève RHC, 1. 12., 15 Uhr

World Skate Europe Cup 2019/20, 16/1-Runde, Rückspiel

Soham RHC (ENG) – RHC Dornbirn 16. 11., 19.15 Uhr in Herne Bay

Hinspiel: 8:0 (4:0) für Dornbirn

SPRS Ploufragan (FRA) – RHC Wolfurt  16. 11., 20.30 Uhr in Ploufragan

Hinspiel: 4:2 (2:0) für Wolfurt

Erklärung: Dornbirn würde im Fall des Aufstiegs im Achtelfinale (14. Dezember bzw. 18. Jänner) auf den Sieger der Partie RHC Lyon (FRA) gegen London HRC (GBR) – Hinspiel 7:1 für Lyon – treffen und Wolfurt auf den Gewinner der Partie US Coutras (FRA) gegen CP Voltrega (ESP). In diesem Duell gewann Coutras das Hinspiel 3:2.