Bittere Niederlage

Sport / 07.11.2019 • 23:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Es lief nichts, auch wenn man sich selbst mit zehn Mann noch gegen die Niederlage wehrte. Der Wolfsberger AC mit Michael Liendl kassierte dennoch eine 0:3-Heimpleite gegen Istanbul Basaksehir. Bitter für die Kärntner, traf Emanuel Ritzmaier in einer hitzigen ersten Halbzeit mit einem Knaller nur die Latte, in Halbzeit zwei dann schwächte sich das Team selbst. Nemanja Rnic sah nach einem zweiten Gelbfoul die Gelb-Rote Karte und zudem gab es einen Elfmeter. Der Anfang vom Ende der Wolfsberger Hoffnungen. gepa