DSV holte Dreitore-Rückstand auf

Sport / 10.11.2019 • 19:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rankweil Ein Spiel, das unter keinen klareren Vorzeichen hätte stehen können, war jenes in der VN.at-Eliteliga auf der Rankweiler Gastra: Der Tabellenführer gegen den Tabellenletzten – Der Dornbirner SV war bei RW Rankweil zu Gast. Und obwohl zunächst die Gäste per Handelfmeter in Front gingen (2.) – Cordreiro Soares Junior Delcio traf vom Punkt – stand es zwischenzeitlich sogar 4:1 für die Hausherren. Nachdem Fabian Koch zweimal (10./45.) und Timo Wölbitsch (48.) und Matthias Flatz (53.) jeweils einmal trafen, drehte der DSV auf und glich dank der Tore von Simon Bodemann (54.), abermals Cordeiro Soares Junior Delcio (69.) und Andreas Röser zum Endstand von 4:4 aus. MW