Kilian Schöch netzt Röthis zum Sieg

Sport / 10.11.2019 • 19:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfurt „Wir haben uns im Lauf des Herbstes kontinuierlich auf allen Linien gesteigert und das war ein perfekter Abschluss mit einem hochverdienten Sieg“, freut sich Röthis-Spielertrainer Mario Bolter nach dem überzeugenden 2:0-Erfolg beim heimstarken Wolfurt. Mit dem dritten Sieg in der Fremde rückten die Vorderländer noch vor der Hofsteig-Truppe auf den sechsten Rang vor. Röthis hat siebzehn Zähler in den letzten neun Runden geholt und kürte sich zum zweitbesten Team der Rückrunde. Mit seinen Saisontreffern sieben und acht war der neue Vollstrecker der Röthner, Kilian Schöch (25./65.), der Matchwinner auf dem schwer bespielbaren Boden in Wolfurt. Zudem hatte der Angreifer viel Pech, als ein Kracher (38.) nur an die Querlatte ging.