Ganz bitterer Nachmittag für Rankweils Damen im ÖFB-Cup

Sport / 17.11.2019 • 22:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Maria Staffa (l.) und Co. erlebten im ÖFB-Cup eine schmerzliche Niederlage.Lerch
Maria Staffa (l.) und Co. erlebten im ÖFB-Cup eine schmerzliche Niederlage.Lerch

Rankweil 4:0 bzw. 5:1 führten die Damen von RW Rankweil am zweiten Spieltag des ÖFB-Cup bereits gegen den FC Bergheim. Doch am Ende verließen die Gäste aus Salzburg die Gastra als große Sieger. „Das war die Krönung einer sehr verkorksten ersten Saisonhälfte“, sagte Rankweil Damensportchef Gernot Eiler nach dem ganz bitteren Aus im Cup. Vor allem die letzte halbe Stunde der regulären Spielzeit gestaltete sich aus Rankler Sicht katastrophal, als man vier Gegentreffer hinnehmen musste. In der Verlängerung konnte die Eiler-Elf, bei der sich die Schweizer Legionärin Sandra Aloi im ersten Durchgang schwer verletzte und ins Spital gebracht werden musste, nicht mehr nachsetzen. Bergheims beste Spielerin Cecilia Rados schoss ihre Mannschaft mit zwei Treffern (insgesamt drei Tore) fast im Alleingang in die nächste Runde des ÖFB-Cups. VN-TK

Fussball

ÖFB Ladys Cup, 2. Spieltag

RW Rankweil – Bergheim  5:8 n.V./5:5 (4:0)

Gastra, 150 Zuschauer, SR Krizic (V)

Torfolge: 6. 1:0 Selimi, 7. 2:0 Selimi, 29. 3:0 Staffa, 37. 4:0 Kajdic, 53. 4:1 Rados, 54. 5:1 Eiler, 57. 5:2 Schirmbrand, 77. 5:3 Bauböck, 83. 5:4 Kobler, 86. 5:5 Wienerroither, 105. 5:6 Rados, 117. 5:7 Bauböck, 119. 5:8 Rados

RW Rankweil: Flatz; Scheichl, Wagner, Schöch, Staffa; Eiler, Selimi, Aloi (45. Summer/109. Zimbran), Pose; Kajdic, Sophie Mosbach (106. Leonie Rath)

Geretsberg – FFC Vorderland  0:2 (0:0)

Torfolge: 54. 0:1 Campbell, 74. 0:2 Campbell

FFC fairvesta Vorderland: Pfeiler; Sachs, Ulacio, Kirchmann, Bereuter (67. Hofer); Müller, Pfanner, Rädler, Schedler; Campbell, Schneider