Neuer Trainer für Liendl und Co.

Sport / 18.11.2019 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Zeigt sich wohl wechselwillig:WAC-Trainer Gerhard Struber. gepa
Zeigt sich wohl wechselwillig:
WAC-Trainer Gerhard Struber. gepa

Wolfsberg Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Trainer Gerhard Struber verlässt den Wolfsberger AC mit sofortiger Wirkung. Das bestätigen die Kärntner nach Verhandlungen zwischen Präsident Dietmar Riegler und Struber. Der 42-jährige Salzburger hat den Liendl-Klub erst in diesem Sommer übernommen, sein Vertrag bei den Kärntnern wäre noch bis 2020 gelaufen. Der bisherige Co-Trainer Hannes Jochum übernimmt interimistisch. Barnsley soll eine Million Euro Ablöse für Struber auf den Tisch gelegt haben. Der Klub der ÖFB-Legionäre Samuel Sahin-Radlinger und Patrick Schmidt liegt nach 16 Runden mit neun Punkten am Tabellenende der Championship. Als mögliche Nachfolger werden die Ex-Austria-Trainer Thomas Letsch, Robert Ibertsberger sowie Bernhard Seonbuchner (RB Salzburg Akademie U-16) genannt.