Sieg und Niederlage

Sport / 22.11.2019 • 21:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Nach dem 29:19-Sieg am Vortag über die B-Auswahl von Polen muss sich Österreichs Handball-Frauenteam beim Vier-Nationenturnier im tschechischen Cheb gegen die Schweiz mit 23:27 (10:9) geschlagen geben. Beste Werferin gegen die Eidgenossen war die Lustenauerin Beate Scheffknecht (Bild) mit sechs Treffern, Julia Feierle erzielte ein Tor. Zum Abschluss wartet heute (15 Uhr) noch der Vergleich mit Gastgeber Tschechien. GEPA