Christina Ager wieder schwer verletzt

Sport / 24.11.2019 • 19:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Copper Mountain Speed-Spezialistin Christina Ager droht erneut ein lange Zwangspause. Die 24-Jährige verletzte sich laut Informationen des Österreichischen Skiverbands bei einer Landung nach einem Sprung am rechten Knie, es besteht der Verdacht auf Kreuzband­riss. Ager reiste vom Trainingslager in Copper Mountain zur genaueren Abklärung heim nach Österreich. Ager hatte sich erst bei den Österreichischen Meisterschaften Ende März das Kreuzband im rechten Knie gerissen.