Martin Bruckner neuer Rapid-Präsident

Sport / 26.11.2019 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Martin Bruckner ist der neue starke Mann bei Fußball-Rekordmeister Rapid.apa
Martin Bruckner ist der neue starke Mann bei Fußball-Rekordmeister Rapid.apa

Wien Martin Bruckner tritt bei Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an. Der 54-jährige bisherige Finanzreferent stach bei der Wahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung seinen Konkurrenten Roland Schmid aus, setzte sich mit 1059:926 Stimmen durch. Erstmals hatte es in der 120-jährigen Geschichte eine Kampfabstimmung gegeben. Krammer war seit 18. November 2013 im Amt.