Ulmer hat in Villach verlängert

Sport / 26.11.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Villach Beim Villacher SV werden die Qualitäten von Martin Ulmer geschätzt. Der 31-jährige gebürtige Dornbirner verlängerte seinen Vertrag beim Erste-Bank-Liga-Klub aus der Draustadt um zwei Jahre. Ulmer hat sich in Villach bestens eingelebt, das unterstreicht nicht nur seine Punkteausbeute: Acht Tore und sechs Assists stehen in 19 Spielen für die Adler zu Buche. „Ich bin sehr glücklich und freue mich auf die nächsten zwei Jahre in Villach. Der VSV ist ein richtig lässiger Traditionsklub, die Organisation ist top, die Fans sensationell und auch in der Mannschaft fühle ich mich sehr wohl. Hier habe ich wieder die Freude am Eishockey gefunden.“ VN-ko