Marco Rossi spielte beim Sieg von Ottawa groß auf

Sport / 28.11.2019 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Marco Rossi lieferte für Ottawa ein Sechs-Punkte-Spiel ab. ko
Marco Rossi lieferte für Ottawa ein Sechs-Punkte-Spiel ab. ko

Ottawa Marco Rossi hat bei einem Torfestival in der kanadischen Juniorenliga OHL groß aufgespielt. Der Mittelstürmer der Ottawa 67ers erzielte beim 11:6-Sieg bei den Kingston Frontenacs drei Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Neben dem 18-jährigen aus Rankweil lieferte der zwei Jahre ältere Austen Keating ein Spiel mit drei Treffern und vier Vorlagen ab. Rossi schob sich mit 44 Punkten (13 Tore, 31 Assists) in 19 Spielen auf Platz fünf der OHL-Scorerwertung. Mit 31 Assists und mit +27 in der Plus/Minus-Wertung (bei Toren/Gegentoren auf dem Eis) ist Rossi jeweils die Nummer eins der Ontario Hockey League. Die Ottawa 67ers führen nach dem fünften Sieg in Folge die Tabelle in der Ontario Hockey League an.