Martin verzichtet auf Tokio

Sport / 28.11.2019 • 21:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Tony Martin ist die Olympia-Strecke in Tokio zu schwierig.ap
Tony Martin ist die Olympia-Strecke in Tokio zu schwierig.ap

London Rad-Star Tony Martin verzichtet auf eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Das bestätigte der Rekord-Weltmeister im Einzelzeitfahren dem Fernsehsender MDR. „Mein Plan sieht so aus, dass ich Olympia weglassen werde, um mich hundert Prozent auf die WM vorzubereiten, die mir doch mehr entgegenkommt“, sagte der 34-jährige Deutsche. Der vierfache Champion im Kampf gegen die Uhr rechnet sich in Japan keine Chancen aus.