Duell der Hochburgen um die nationale Krone

Sport / 29.11.2019 • 19:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klaus Zum Abschluss der seit 1974 im Österreichischen Ring­sportverband (ÖRSV) in Form einer Bundesliga zum 45. Mal ausgetragenen Mannschaftsmeister kommt es wie in den letzten drei Jahren und seit der Einführung der Finalserie 2000 zum ingesamt zwölften Mal zum Titelduell der beiden erfolgreichsten Ringerklubs Österreich. Der Kraftsportklub (KSK) Klaus, seines Zeichens neunfacher Meister (letztmals 2016) trifft auf den Titelverteidiger und Rekordchampion AC Wals (33 Titel).

Das erste Königsduell steigt am Samstag (19.30 Uhr) in der Sporthalle der Mittelschule Klaus, die Entscheidung fällt dann am 7. Dezember (19.30 Uhr) in der Sporthalle Walserfeld in der 13.000-Einwohnergemeinde in Salzburg. Im Duell um den Finaleinzug setzten sich Wals gegen den KSV Götzis mit 75:50 und Klaus gegen den späteren drittplatzierten RSC Inzing mit 57:54 durch. VN-JD