Scheyer verschiebt den Weltcupstart

Sport / 02.12.2019 • 21:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für Christine Scheyer kommen die Rennen in Lake Louise zu früh. gepa
Für Christine Scheyer kommen die Rennen in Lake Louise zu früh. gepa

Copper Mountain Die Trainingsläufe in Copper Mountain waren perfekt für Christine Scheyer (25). Trotzdem entschloss sich die Götznerin, die kommenden Weltcuprennen in Lake Louise (zwei Abfahrten, ein Super-G) auszulassen. „Die Bewerbe kommen zu früh für mich“, schrieb sie auf Instagram. „Ich werde nach Europa zurückkehren und hoffe, möglichst bald in die Saison starten zu können.“ VN-ko