Egger mit Platz elf im Europacup

Sport / 04.12.2019 • 22:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Schwarzach Thomas Dorner (21) war beim Europacup-Herren-Riesentorlauf in Trysil (Nor) auf Platz 14. der beste ÖSV-Läufer. Für Mathias Graf (23) gab es Rang 24, Patrick Feurstein (23) war wegen eines Rückenproblems nicht am Start. Beim Europacupslalom der Damen in Funesdalen (Swe) fuhr Magdalena Egger (18) mit Rang elf ihr bisher bestes EC-Resultat heraus. Bei den beiden FIS-Riesentorläufen in Sölden erreichte Magdalena Kappaurer (19) die Plätze drei und sechs, die erst 16-jährige Linda Hiller wurde einmal Siebte. VN-ko

SKi alpin

Herren-Europacup-RTL Trysil (Nor)

1. Fabian Solheim (NOR/1996) 1:55,86

14. Thomas Dorner (AUT/V/98) +1,60

24. Mathias Graf (AUT/V/96) +2,21

Nicht am Start: Patrick Feurstein (AUT/V)Damen-Europacupslalom Funesdalen(SWE)

1. Jessica Hilzinger (GER/97) 1:36,45

11. Magdalena Egger (AUT/V/01) +1,88

1. Damen-FIS-Riesentorlauf Sölden

1. Tina Schädle (AUT/01) 1:34,69

2. Flavia Giordano (ITA/01) +0,28

3. Magdalena Kappaurer (AUT/V/00) +0,32

7. Linda Hiller (AUT/V/02) +1,11

34. Sonja Gigler (AUT/V/01) +4,12

40. Lea Lipburger (AUT/V/03) +4,91

2. Damen-FIS-Riesentorlauf Sölden

1. Tina Schädle (AUT/01) 1:38,77

6. Magdalena Kappaurer (AUT/V/00) +1,05

33. Sonja Gigler (AUT/V/01) +4,08

38. Nina Kegele (AUT/V/02) +5,56

48. Lea Lipburger (AUT/V/03) +6,64