Ortlieb Dritte im zweiten Training

Sport / 05.12.2019 • 22:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

LAke Louise Kajsa Vickhoff Lie hat im Training für die Weltcup-Abfahrten der Damen in Lake Louise Bestzeit aufgestellt. Mit Tamara Tippler (+0,15 Sek.), Nina Ortlieb (0,29) und Kugelverteidigerin Nicole Schmidhofer (0,33) folgte ein Österreicherinnen-Trio. Lie stellte die Bestzeit mit Startnummer 30 auf. Ariane Rädler kam nicht ins Ziel.

SKi-weltcup

2. Training Damenabfahrt Lake Louise

1. Kajsa Vickhoff Lie (NOR) 1:51,54 Min., 2. Tamara Tippler (AUT) 0,15 Sek., 3. Nina Ortlieb (AUT) 0,29, 4. Nicole Schmidhofer (AUT) 0,33, 5. Ester Ledecka (CZE) 0,34, 6. Ramona Siebenhofer (AUT) 0,47 Sek., 7. Nicol Delago (ITA) 0,61 8. Stephanie Venier (AUT) 0,69, 9. Elisabeth Reisinger (AUT) 0,81, 10. Sofia Goggia (ITA) 0,89, 15. Mikaela Shiffrin (USA) 1,44*, 23. Mirjam Puchner (AUT) 2,21*, 25. Ricarda Haaser (AUT) 2,28, 42. Michaela Heider (AUT) 4,32. Ausgeschieden: Ariane Rädler (AUT)

* = Zeit mit Torfehler erzielt

Weltcupprogramm

Heute

Herren-Super-G Beaver Creek  18.45 Uhr

ÖSV-Team: Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Max Franz, Hannes Reichelt, Christopher Neumayer, Daniel Danklmaier, Christoph Krenn, Christian Walder, Stefan Babinsky

Damenabfahrt Lake Louise  20.30 Uhr

ÖSV-Team: Nina Ortlieb, Ariane Rädler, Ricarda Haaser, Michaela Heider, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Stephanie Venier 

Samstag

Herrenabfahrt Beaver Creek  17.45 Uhr

ÖSV-Team: Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Max Franz, Hannes Reichelt, Otmar Striedinger, Christian Walder, Daniel Danklmaier, Christopher Neumayer

Damenabfahrt Lake Louise  20.30 Uhr

Sonntag

Herren-RTL Beaver Creek  17.45/20.45 Uhr

ÖSV-Team: Daniel Meier, Johannes Strolz, Magnus Walch, Matthias Mayer, Marco Schwarz, Roland Leitinger, Dominik Raschner, Stefan Brennsteiner

Damen-Super-G  19.00 Uhr

Samstag, 14. Dezember

Herren-RTL Val d‘Isere 9.30/13.00 Uhr

Damen-Super-G St. Moritz 10.30 Uhr

Sonntag, 15. Dezember

Herrenslalom Val d‘Isere 9.30/12.30 Uhr

Damen-Parallelslalom 9.45/13.30 Uhr

Dienstag, 17. Dezember

Damen-RTL Courchevel 10.30/13.30 Uhr

Freitag, 20. Dezember

Herren-Super-G Gröden 11.45 Uhr

Samstag, 21. Dezember

Herrenabfahrt Gröden 11.45 Uhr