Für die VEU geht es in Fassa um Platz sechs

Sport / 09.12.2019 • 22:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Das Duell mit dem Tabellennachbarn verspricht Spannung.

Feldkirch Die VEU Feldkirch nimmt heute den zweiten Anlauf für das Auswärtsspiel gegen den HC Fassa in Canazei. Mit einem Sieg könnte das Team von Patrice Lefebvre die Italiener in der Tabelle der Alps Hockey League überholen und auf Rang sechs vorrücken.

Feldkirch kreuzte mit Fassa bisher sechs mal die Schläger, fünf Mal gab es das bessere Ende. In dieser Saison ist es das erste Aufeinandertreffen. Fassa gewann von den vergangenen elf Spielen neun, in den acht Heimpartien konnte nur Ritten Punkte bei den Ladinern entführen. Mit Lucas Chiodo hat ein Spieler eingeschlagen, der in der vergangenen Saison noch mit Ländle-Legionär Marco Rossi zusammen bei den Ottawa 67‘s in der OHL spielte. Dem 21-jährigen Kanadier, der nur 1,68 Meter groß ist, gelangen in dieser Saison in 17 Spielen 24 Punkte.

Bei der VEU wurde die Verletztenliste um Stürmer Felix Brunner verlängert. Weil in Nachtragspielen nur jene Cracks dabei sein dürfen, die auch in der verschobenen Partie spielberechtigt waren, fehlt heute Martin Mairitsch. Yannik Lebeda steht ebenfalls nicht zur Verfügung, er stellt sich in Schweden in die Dienste des U-18-Nationalteams. VN-ko

Eishockey

Alps Hockey League 2019/20

Heute spielen

HC Fassa – VEU Feldkirch 20.30 Uhr

SR Ruetz, Stefenelli, Pace, Rinker

Am Mittwoch spielen

EC Bregenzerwald – EHC Lustenau 19.30 Uhr

SR Schauer, Wallner, Eisl, Spiegel Österreichische Meisterschaft

Tabelle Sp S OS ON N

1. Rittner Buam  21 13 2 2 4 95: 52 45

2. HC Pustertal 21 14 1 1 5 86: 44 45

3. Olimpija Laibach  20 12 3 2 3 70: 40  44

4. EHC Lustenau  22 12 2 1 7 88: 61 41

5. S. G. Cortina  20 9 3 3 5 71: 52 36

6. HC Fassa  19 11 1 1 6 59: 51 36

7. VEU Feldkirch  19 10 2 1 6 69: 65 35

8. EK Zell am See  20 11 0 1 8 85: 67 34

9. Asiago Hockey 21 9 3 1 8 71: 64 34

10. HC Gröden  21 9 2 2 8 71: 72 33

11. WSV Sterzing  21 11 0 0 10 69: 73 33

12. RB Hockey Juniors  21 8 1 2 10 87: 63 28

13. HDD Jesenice  19 7 1 4 7 65: 67 27

14. EC KAC II  20 6 0  2 12 41: 73 20

15. EC Kitzbühel  19 4 3 1 11 55: 70 19

16. Capitals Silver  20 5 1 1 13 46: 69 18

17. EC Bregenzerwald  20 4 1 1 14 58:104 15

18. Steel Wings Linz  20 0 1 1 18 22:121 3