Mario He mit sechstem Titel und Hörbranz Fünfter

Sport / 09.12.2019 • 18:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Innsbrucker Meisterquartett mit dem Rankweiler Mario He (2. v. l.).Verband
Das Innsbrucker Meisterquartett mit dem Rankweiler Mario He (2. v. l.).Verband

Rankweil Favoritensieg beim im Rankweiler Patricks ausgetragenen Finalturnier der Top-8-Teams in der Billard-Bundesliga 2019. Mit 4:2-Erfolgen im Viertelfinale gegen Brot&Spiele Graz, im Halbfinale gegen den PBC Union Wien und im Finale gegen PBC Wolfsberg holte Pool Innsbruck den Titel. Im Siegerteam standen der Rankweiler Mario He, Maximilian Lechner, Robert Marx und Manuel Kapeller. Für den 25-jährigen He war es 2018 und 2017 mit Hörbranz bzw. in den Saisonen 2015, 2014 und 2010 mit Innsbruck der sechste Titel.

Der Club Austria Pool (CAP) Hörbranz, seines Zeichens Meister der letzten beiden Saisonen, unterlag im Viertelfinale dem BC Wr. Neustadt mit 2:4 und wurde ex aequo Fünfter. VN-JD