Eishockeyszene

Sport / 10.12.2019 • 23:05 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Trennung vom Coach

Dallas Die Dallas Stars haben sich überraschend von ihrem Trainer Jim Montgomery (50) getrennt. Dies teilte das NHL-Team gestern mit. „Diese Entscheidung haben wir wegen eines unprofessionellen Verhaltens getroffen, das nicht mit den Werten und Einstellungen der Dallas Stars übereinstimmt“, sagte General Manager Jim Nill. Was genau vorgefallen ist, blieb zunächst offen.

Der erste Sieg

Minsk Österreichs U20-Eishockey-Team hat bei der B-WM in Minsk am Dienstag den ersten Sieg geholt. Im zweiten Gruppenspiel siegte die ÖEHV-Auswahl gegen Norwegen nach einem starken Schlussabschnitt mit 5:2 (1:2, 0:0, 4:0). Nach zwei Dritteln waren die Österreicher noch 1:2 zurückgelegen. Schweiz-Legionär Benjamin Baumgartner (HC Davos) gelangen zwei Tore und zwei Assists. Ambri-Verteidiger Julian Payr, der einzige Vorarlberger im Aufgebot und auch der Kapitän der Auswahl, kam auf einen Treffer und eine Vorlage.

Vier sind raus

Biel Der Anschlusstreffer zum 1:2 des Dornbirner Verteidigers Stefan Ulmer hat nicht gereicht. Der EHC Biel verlor im Viertelfinale der Champions Hockey League gegen Frölunda mit 3:5 nach Verlängerung und schied mit einem Gesamt­score von 6:7 aus. Ebenfalls auf der Strecke geblieben sind der EV Zug nach einem 0:4 und gesamt 1:5 gegen Mountfield und Lausanne nach einem 5:2 (gesamt 3:7) gegen Lulea. Der EHC RB München ist nach einer 0:3-Heimspielniederlage gegen Djurgarden Hockey mit einem Gesamtergebnis von 1:5 ausgeschieden.