Nach Nasen-OP am Weg der Besserung

Sport / 10.12.2019 • 21:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Sofort nach Ende der Herbstsaison hatte sich Anes Omerovic einer Nasenoperation unterzogen. Der 21-jährige Defensivspieler hatte den dringenden Eingriff aufgrund einer Nasenscheide-Quetschung extra in die Winterpause verschoben. Inzwischen ist der Mittelfeldspieler wieder auf dem Weg der Besserung. Zum Trainingsauftakt am 7. Jänner will er wieder voll belastbar sein. Omerovic, dessen Vertrag beim FC Dornbirn im Sommer 2020 endet, wurde im Herbst bereits von mehreren Klubs beobachtet. VN-tk