Niederlage bei Generalprobe

Sport / 10.12.2019 • 19:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kilian Hagspiel feierte sein Comeback nach der Verletzungspause.VN/Stiplovsek
Kilian Hagspiel feierte sein Comeback nach der Verletzungspause.VN/Stiplovsek

Dornbirner Rollhockeycracks mit 3:4 gegen Montreux.

Dornbirn Im letzten Heimspiel vor der Weihnachtpause muss sich der RHC Dornbirn im Topduell der Runde der Schweizer Nati A im Rollhockey in eigener Halle gegen Montreux mit 3:4 geschlagen geben. In einem bis zur letzten Sekunden offenen Schlagabtausch setzten die Gastgeber in der Schlussphase alles auf eine Karte, Goalgetter Alberto Gomez del Torno scheiterte aber im Finish mit einem Penalty amüberragend agierenden Montreux-Schlussmann Jean-Pierre Vizio. Für die Cracks von Trainer Jusus „Gus“ Gende war es zugleich die Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel im World Skate Europe Cup am Samstag (20 Uhr) auswärts beim RHC Lyon. Das Rückspiel gegen die Franzosen steigt am 18. Jänner in der Dornbirner Stadthalle. Zuvor wartet noch am 21. Dezember das Gastspiel bei Meister Biasca und am 11. Jänner die Auswärtspartie bei Wimmis.

Der Raiffeisen RHC Wolfurt war am Wochenende in der Liga spielfrei. Am Samstag (20 Uhr) ist der Aufsteiger im Europacup-Hinspiel bei Voltrega (Katalonien) zu Gast. Das Rückspiel gegen den dreimaligen Champions-League-Sieger (letztmals 1977) und letztjährigen Halbfinalisten im WSE-Cup steigt am 18. Jänner (19 Uhr9 in der Hockeyarena an der Ach. VN-JD

Rollhockey

Schweizer Nati A 2019/20

RHC Dornbirn – HC Montreux 3:4 (1:1)

Tore RHC Dornbirn: Garcia, Stefan Sahler, Hagspiel

Tabelle 1. Genève RHC 8 8 0 0 44:21 24

 2. RHC Diessbach 8 6 0 2 39:26 18

 3. HC Montreux 9 5 1 3 36:30 17

 4. RHC Dornbirn 8 2 2 4 30:33 10

 5. Raiffeisen RHC Wolfurt 9 3 1 5 40:47 10

 6. RC Biasca (M) 8 3 0 5 35:38 9

 7. RSC Uttigen 8 3 0 5 27:38 9

 8. RHC Wimmis 7 2 1 4 21:31 7

 9. RHC Uri 7 1 1 5 24:32 4

Nächste Spiele der Ländle-Klubs: RC Biasca – RHC Dornbirn, 21. 12., 17 Uhr; RHC Uri – Raiffeisen RHC Wolfurt, 11. 1., 18 Uhr; RHC Wimmis – RHC Dornbirn, 12. 1., 16 Uhr; RHC Dornbirn – Raiffeisen RHC Wolfurt, 25. 1., 18 Uhr

World Skate Europe Cup 2019/20

Achtelfinale, Hinspiel

RHC Lyon (FRA) – RHC Dornbirn Samstag, 20 Uhr

Rückspiel: RHC Dornbirn – RHC Lyon (FRA) 18. 1.

CP Voltrega (ESP) – Raiffeisen RHC Wolfurt Samstag, 20 Uhr

Rückspiel: Raiffeisen RHC Wolfurt – CP Voltrega (ESP) 18. 1., 19 Uhr

Gegner im Viertelfinale (15. Februar bzw. 14. März) von Dornbirn ist der Sieger der Partie Juventude Viana (POR) gegen GSH Trissino (ITA) bzw. von Wolfurt der Sieger der Partie CH Caldes (ESP) gegen La Vendeene (FRA)