VEU musste in Fassa Federn lassen

Sport / 10.12.2019 • 23:05 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Stanley und Co. vergaben bei der 2:4-Niederlage zu viele Chancen.

Fassa Die VEU bestimmte das Spiel, die Punkte blieben aber in Fassa. Das Team von Trainer Patrice Lefebvre, aufgrund von Verletzungen nur mit 14 Feldspielern angereist, stand am Ende mit einem Torchancenplus von 51:39 da, aber die Ladiner gingen als 4:2-Sieg vom Eis. In der Tabelle machte Fassa einen Platz gut, rückte auf Rang fünf vor.

Feldkirchs Stürmer scheiterten mit zahlreichen guten Möglichkeiten am starken Fassa-Torhüter Eduard Zakharchenko. Zwar gelangen Robin Soudek und Kevin Puschnik zwei Treffer in Überzahl, bei fünf gegen fünf ging die VEU aber leer aus. Feldkirch konnte die 1:0-Führung der Hausherrn durch Linus Lundström (6.) im Powerplay durch Soudek (9.) ausgleichen. Michele Marchetti war aber noch im ersten Drittel mit der neuerlichen Führung zum 2:1 (19.) für den Hausherrn zur Stelle. Fassas Topscorer Lucas Chiodo sorgte in der 30. Minute für das 3:1, Puschnik machte es mit dem 2:3 (37.) wieder spannend. Im Finish riskierte Feldkirch alles, nahm Torhüter Alex Caffi für einen sechsten Feldspieler vom Eis. Die Italiener machten aber durch Martin Castlunger den 4:2-Sieg perfekt. VN-ko

Eishockey

Alps Hockey League 2019/20

Gestern spielten

HC Fassa – VEU Feldkirch 4:2 (2:1, 1:1, 1:0)

556, SR Ruetz, Stefenelli, Pace, Rinker

Torfolge: 6. 1:0 Lundström, 9. 1:1 Soudek (5:4-Überzahl), 19. 2:1 Marchetti, 30. 3:1 Chiodo, 37. 3:2 Puschnik (5:4), 60. Castlunger (empty net)

Strafminuten: 6 bzw. 10

Tabelle Sp S OS ON N

1. Rittner Buam  21 13 2 2 4 95: 52 45

2. HC Pustertal 21 14 1 1 5 86: 44 45

3. Olimpija Laibach  20 12 3 2 3 70: 40  44

4. EHC Lustenau  22 12 2 1 7 88: 61 41

5. HC Fassa  20 12 1 1 6 63: 53 39

6. S. G. Cortina  20 9 3 3 5 71: 52 36

7. VEU Feldkirch  20 10 2 1 7 71: 69 35

8. EK Zell am See  20 11 0 1 8 85: 67 34

9. Asiago Hockey 21 9 3 1 8 71: 64 34

10. HC Gröden  21 9 2 2 8 71: 72 33

11. WSV Sterzing  21 11 0 0 10 69: 73 33

12. RB Hockey Juniors  21 8 1 2 10 87: 63 28

13. HDD Jesenice  19 7 1 4 7 65: 67 27

14. EC KAC II  20 6 0  2 12 41: 73 20

15. EC Kitzbühel  19 4 3 1 11 55: 70 19

16. Capitals Silver  20 5 1 1 13 46: 69 18

17. EC Bregenzerwald  20 4 1 1 14 58:104 15

18. Steel Wings Linz  20 0 1 1 18 22:121 3