Ski-Weltcup hat das Programm geändert

Sport / 11.12.2019 • 22:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Val d‘isere Wegen der Wettervorhersagen, dem erwarteten Neuschneezuwachs am Freitag und der notwendigen Pistenpräparierungsmaßnahmen kommt es am Wochenende bei den alpinen Ski-Weltcuprennen der Herren in Val d‘Isere zu einem Programmtausch. Der Slalom, der eine kürzere Piste benötigt, findet nun als erstes Rennen am Samstag statt (9.30/12.30), der Riesentorlauf am Sonntag (9.30/13. Uhr). Bei den Frauen stehen ein Super-G (Samstag) und ein Parallel-Slalom (Sonntag) in St. Moritz auf dem Programm.

Ski Alpin

So geht es im Programm weiter

Samstag

Herrenslalom Val d‘Isere 9.30/13.00 Uhr

Damen-Super-G St. Moritz 10.30 Uhr

ÖSV-Team: Ricarda Haaser, Michaela Heider, Nina Ortlieb, Mirjam Puchner, Elisabeth Reisinger, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Anna Veith, Stephanie Venier

Sonntag

Herren-Riesentorlauf Val d‘Isere 9.30/12.30 Uhr

Damen-Parallelslalom 9.45/13.30 Uhr

ÖSV-Team: Eva-Maria Brem, Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Katharina Truppe

Dienstag, 17. Dezember

Damen-RTL Courchevel 10.30/13.30 Uhr

Freitag, 20. Dezember

Herren-Super-G Gröden 11.45 Uhr

Samstag, 21. Dezember

Herrenabfahrt Gröden 11.45 Uhr