WAC um die Ehre, LASK um Gruppensieg

Sport / 11.12.2019 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rom, Linz Während der bereits ausgeschiedene Wolfsberger AC heute beim AS Roma (21 Uhr) um einen anständigen Abschied aus der Europa League spielt, will der LASK den Gruppensieg einfahren. Die Linzer können sich im direkten Duell gegen Sporting Lissabon mit einem Heimsieg Platz eins in der Gruppe D holen. Den Aufstieg in das Sechzehntelfinale im Frühjahr 2020 fixierte die Mannschaft von LASK-Trainer Valerien Ismael bereits letzte Runde in Trondheim.