ÖEHV-Auswahl bog bei der WM Dänemark

Sport / 12.12.2019 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Minsk Zweiter Sieg für Österreichs Eishockey-Nationalteam bei der U-20-Weltmeisterschaft in Minsk. Gegen A-Gruppen-Absteiger Dänemark holten Kapitän Julian Payr und Kollegen einen 4:2-Erfolg und stehen nach drei Spielen mit zwei Punkten Rückstand auf Lettland auf Rang zwei der Tabelle. Wieder einen überragenden Tag beim zweiten Sieg gegen eine skandinavische Mannschaft bei dieser WM erwischte Stürmer Benjamin Baumgartner. Der 19-jährige Stürmer vom HC Davos erzielte das zwischenzeitliche 3:1 im zweiten Spielabschnitt und lieferte zudem die Assists zu den Toren von Senna Peeters (2:1 und 4:2). Damit hält Baumgartner nach drei Partien bei neun Scorerpunkten (vier Tore und fünf Vorlagen).