Olga Mikutina ist bei der EM in Graz dabei

Sport / 16.12.2019 • 21:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Olga Mikutina lieferte bei den Staatsmeisterschaften eine souveräne Kür ab.gepa
Olga Mikutina lieferte bei den Staatsmeisterschaften eine souveräne Kür ab.gepa

Feldkirch Doppeltitel für Olga Mikutina. Die 16-Jährige vom Feldkircher Eislaufverein Montfort gewann bei den Eiskunstlauf-Staatsmeisterschaften in Klagenfurt in der Juniorenklasse ebenso Gold wie in der Allgemeinen Kategorie. In einem spannenden Duell mit Sophia Schaller, die nach dem Kurzprogramm in Führung gelegen war, hatte Mikutina am Ende die Nase vorne. Die seit vier Jahren für Feldkirch startende Eiskunstläuferin setzte sich nach einer beeindruckenden Kür mit 171,65 Punkten vor Schaller (165,24) und Stefanie Pesendorfer (148,09) durch. Der Schützling von Elena Romanova, die schon Viktor Pfeifer zu Olympiateilnahmen geführt hatte, qualifizierte sich damit auch für die Europameisterschaft ab 20. Jänner 2020 in Graz. VN-ko