Die Rückkehr des Zauberers

Sport / 18.12.2019 • 22:50 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Micke Zech gibt beim Hallenmasters sein Comeback für FC Klostertal. kno
Micke Zech gibt beim Hallenmasters sein Comeback für FC Klostertal. kno

Mike Zech gibt mit 41 Jahren Comeback beim Hallenmasters.

Wolfurt In den Jahren 2005 und 2015 wurde Mike Zech zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet und mit seinem Ex-Klub BW Feldkirch holte er sich vor fünfzehn Jahren den so begehrten Masterssieg. Der Freistoßspezialist glänzte bis dato bei allen 23 Auflagen in der Hofsteighalle und zählt seit jeher zu den erfolgreichsten und besten Hallenzauberern. Vor exakt einem Jahr hatte Zech seinen Rücktritt vom aktiven Fußballgeschäft bekannt-
gegeben. Nun greift der Schlinser, der u. a. mit Teams wie BW Feldkirch, SCR Altach, FC Dornbirn oder dem FC Höchst sportlich große Erfolge feiern durfte, aber nochmals zu den Hallenschuhen: Grund: „Florian Seher, Obmann des FC Klostertal, und sein Sohn haben mich überredet, für den FC anzutreten. Jetzt freue ich mich auf das Comeback in der Halle, die meinen sportlichen Werdegang über viele jahre positiv beeinflusst hat,“ erklärt Zech sein Gastspiel beim FC Klostertal, fügt aber hinzu, dass es eine einmalige Sache ist.

Das Weiterkommen ist für den Underdog schon in der Gruppenphase in der Vorrunde ein schwieriges Unterfangen. Mit den 1b-Teams von Egg, Hard, Langen und Lochau warten auf Klostertal heute ganz dicke Brocken. VN-TK

HallenFussball

24. Sparkassen-Hallenmasters 2019/20 in Wolfurt

Masters-Vorrunde

Gruppe 3  

SW Bregenz 1b – FC Au  2:1 n.V.

Tore: Hakan Parlak, Tarkan Parlak bzw. Hager

RW Rankweil 1b – SPG SV Buch 1c  3:1

Tore: Müslüm Atav, Semercio, Fessler bzw. Thurnher

SW Bregenz 1b** – SPG Hofsteig Juniors  2:1 n.P.

Tore: Tarkan Parlak, Abdurrahman Isajew (Penalty) bzw. Akbulut

FC Au – RW Rankweil 1b  4:3

Tore: Lipburger (2), Matt, Hager bzw. Müslüm Atav, Boyraz, Semercio

SPG SV Buch 1c – SPG Hofsteig Juniors  2:1

Tore: Müller, Schönberger bzw. Marent

RW Rankweil 1b – SW Bregenz 1b  1:5

Tore: Laletepe bzw. Tarkan Parlak, Özbek (je 2), Palta

FC Au** – SPG SV Buch 1c** 2:0

Tore: Hager, Berchtold

SPG Hofsteig Juniors** – RW Rankweil 1b** 0:4

Tore: Fessler (2/1 Penalty), Canberi, Kilic

SW Bregenz 1b – SPG SV Buch 1c  3:2

Tore: Palta (2), Kocabas bzw. Wohlgenannt, Hammerer

SPG Hofsteig Juniors – FC Au  2:6

Tore: Akbulut, Acar bzw. Berchtold, Hager (je 2), Muxel, Lipburger

Endstand Gruppe 3

1. SW Bregenz 1b* 4 4 0 12:5 13

2. FC Au* 4 3 1 13:7 10

3. RW Rankweil 1b* 4 2 2 11:10 7

4. SPG Buch 1c 4 1 3 5:9 3

5. SPG Hofsteig Juniors  4 0 4 4:14 0

Gruppe 4  nach Redaktionsschluss

FC Doren, Rätia Bludenz, SPG Höchst/Gaißau 1b, FC Dornbirn Juniors, SC Hatlerdorf 1b

Nachtrag Endstand Gruppe 2

1. FC Thüringen 1b* 4 3 1 10:5 12

2. FC Lauterach 1c* 4 3 1 10:8 10

3. VfB Hohenems 1b* 4 2 2 8:5 6

4. Admira Dornbirn 1b  4 1 3 6:9 3

5. SC Vandans 4 1 3 3:10 3

Erklärung: *Aufsteiger in die Vorrunde-Aufstiegsgruppe; **Joker gesetzt, der Sieger erhält vier Punkte

Gruppe 5  heute, 18.30 bis 20.30 Uhr

Bock´s Restaurant by Drissner FC Klostertal, FC Brauerei Egg 1b, typico SV Lochau 1b, Maldoner Elektrotechnik FC Hard 1b, Ruech Recycling RW Langen 1b

Gruppe 6  heute, 20.45 bis 22.45 Uhr

FC Raiffeisen Viktoria Bregenz, SV Satteins, Sparkasse FC BW Feldkirch 1b, Intemann FC Lauterach Juniors, SPG Brederis/Rankweil/Meiningen Juniors

Gruppe 7  Freitag, 20. Dezember, 18.30 bis 20.30 Uhr

Intemann FC Lauterach 1b, Meusburger FC Wolfurt 1b, SC Mühlebach, FZM Mittelwald Juniors, IPA SC Göfis 1b

Gruppe 8  Freitag, 20. Dezember, 20.45 bis 22.45 Uhr

Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b, FC Lustenau 1907 1b, World-of-Jobs VfB Hohenems Juniors, FC Schwarzach 1b, SPG Kennelbach/Wolfurt 1c

Die Top-3-Teams aus jeder der acht Gruppen in der Masters-Vorrunde qualifizieren sich für das Vorrunde-Aufstiegsturnier (21. bis 22. Dezember)