Golf Club Lindau schaut auf die Natur und bilanziert positiv

Sport / 22.12.2019 • 19:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lindaus Golf-Club-Präsident Werner Karg (r.) überreicht Kurt Rossknecht (l.) und Vinzenz Graf Nemes für ihre Verdienste eine Silberschale.GCL
Lindaus Golf-Club-Präsident Werner Karg (r.) überreicht Kurt Rossknecht (l.) und Vinzenz Graf Nemes für ihre Verdienste eine Silberschale.GCL

Lindau Bei der Mitgliederversammlung des Golf Clubs Lindau-Bad Schachen in der Inselhalle standen im Mittelpunkt des Berichts von Präsident Werner Karg die im Jahr 2019 durchgeführten Verbesserungen der Golfanlage, wie die Sanierung von Wegen und Abschlagsflächen sowie das Anlegen von Biotop, die dem Naturschutz dienen. Finanzvorstand Wolfgang Haberl konnte einen ausgeglichenen Haushalt mit einem kleinen Überschuss präsentieren. Rund 3900 Gastspieler fanden in diesem Jahr den Weg nach Lindau. Die Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig.

Präsident Karg überreichte den beiden Ehren-Präsidenten Vinzenz Graf Nemes (Präsident von 1982-2006) und Kurt Rossknecht (2006-2014) je eine gravierte Silberschale als Anerkennung für ihre langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten. Als neues Ehrenmitglied wurde Cornelius Wiedemann, langjähres Mitglied des Vorstands und Vizepräsident, von den Mitgliedern einstimmig gewählt.