Weltcupfinale in Atlanta ohne Gasser

Sport / 22.12.2019 • 21:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Japanerin Reira Iwabuchi siegte in Atlanta und holte die Gesamtwertung.AFP
Die Japanerin Reira Iwabuchi siegte in Atlanta und holte die Gesamtwertung.AFP

Atlanta Reira Iwabuchi hat in Abwesenheit von Snowboard-Olympiasiegerin Anna Gasser in Atlanta das Weltcup-Finale im Big Air gewonnen. Die Japanerin entschied mit ihrem zweiten Saisonerfolg auch die Gesamtwertung aus vier Bewerben für sich. Gasser, die bei ihren beiden Antritten Podestplätze geschafft hatte, landete an der fünften Stelle. Anstelle der US-Reise trainierte sie am Kreischberg. Clemens Millauer war im Baseball-Stadion von Atlanta ebenfalls nicht am Start.