Österreichs Bundesligisten stehen bereits in den Startlöchern

Sport / 02.01.2020 • 18:25 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Wien Vorarlbergs Bundesligist SCR Altach startet wie sieben weitere Vereine am 7. Jänner 2020 in die Vorbereitung auf die Frühjahressaison. Die Mannschaft von Trainer Alex Pastoor wird sich dabei für zwei Wochen körperlich in der Heimat ertüchtigen, danach geht es vom 22. bis 31. Jänner ins Trainingslager nach Side in die Türkei. Bis zum Saisonstart am 15. Februar zuhause gegen Austria Wien werden die Rheindörfler mindestens drei geplante Testspiele absolvieren. Eventuelle Tests im Rahmen des Trainingscamps sollen vor Ort organisiert werden. Bekanntlich logieren viele internationale Teams in Side.

Prominente Vorbereitung

Nach dem starken Abschneiden in der Champions League bestreitet RB Salzburg – Trainingsstart ist am 12. Jänner – auch die Winter-Vorbereitung auf „Königsklassen“-Niveau. Österreichs Serienmeister residiert wieder in der Aspire Academy in Doha. Im Sportkomplex des WM-Gastgebers Katar sind Klubs wie Bayern München Stammgäste. Dort stehen Tests gegen die USA und Zenit St. Petersburg an. Später als Salzburg steigt nur der LASK ins Training ein. Erst am 13. Jänner bittet Valerien Ismael seine Truppe wieder aufs Feld. Das Wintercamp schlagen die Athletiker in Spanien auf (23. Jänner bis 2. Februar in Algorfa). Am 8. Februar wartet auf die Linzer der Cup-Schlager gegen Sturm Graz, nach dem Liga-Hit in Salzburg (14. Februar) wird es im Sechzehntelfinale der Europa League (20. Februar) auswärts in Alkmaar ernst. Salzburg trifft dort ebenfalls auswärts auf Eintracht Frankfurt.

Fussball

Vorbereitungsprogram der österreichischen Bundesligisten

Red Bull Salzburg:

Trainingsstart: 12. Jänner

Trainingslager: 16. bis 26. Jänner in Doha (Katar)

Testspiele: USA, Zenit St. Petersburg, 1. Gornik Zabrze

LASK Linz

Trainingsstart: 13. Jänner

Trainingslager: 23. Jänner bis 2. Februar in Algorfa (Esp)

Testspiele: FC Wels, ZSKA Moskau, Silkeborg IF, Viking Stavanger

Rapid Wien

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 27. Jänner bis 5. Februar in Belek (Türkei)

Testspiele: SC Wiener Neustadt, Odense BK bzw. FK Vojvodina, NK Maribor, FK Senica

Wolfsberger AC

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 22. bis 31. Jänner in Belek

Testspiele: Austria Klagenfurt, Kapfenberger SV, Uni Craiova, Rudar Velenje

SK Sturm Graz

Trainingsstart: 6. Jänner

Trainingslager: 17. bis 25. Jänner in Belek

Testspiele: Blau-Weiß Linz, VfL Osnabrück, Viitorul Constanta, Pogon Stettin, NK Domzale

TSV Hartberg

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 20. bis 29. Jänner in Lara (Türkei) Testspiele: SC Weiz, Gleisdorf, USV Gnas, Kapfenberger SV

Austria Wien

Trainingsstart: 6. Jänner

Trainingslager: 24. bis 31. Jänner in Belek

Testspiele: SC Wiener Neustadt, FAC, FC Juniors OÖ, MFK Ruzomberok

SCR Altach

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 22. bis 31. Jänner in Side (Türkei)

Testspiele: 14. Jänner Gegner offen, 18. Jänner gegen FC St. Gallen (geplant), 8. Februar gegen FC Dornbirn

SKN St. Pölten

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 20. bis 29. Jänner in Belek

Testspiele: SKU Amstetten, SV Ried, SV Horn, Lech Poznan, FK Mariupol, FC Juniors OÖ

FC Admira

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 26. Jänner bis 5. Februar in Oliva Nova (Esp)

Testspiele: Stadl-Paura, Austria Klagenfurt, GAK, SV Hor

SV Mattersburg

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 23. bis 2. Februar in Faro (geplant)

Testspiele: Kaposvar, Young Violets, Traiskirchen, Kapfenberger SV, FC Zlate Moravce

WSG Tirol

Trainingsstart: 7. Jänner

Trainingslager: 26. Jänner bis 5. Februar in Campoamor (Esp)

Testspiele: Jahn Regensburg, SV Ried