Heinrich Olsen neuer Sportchef bei BW Feldkirch

Sport / 07.01.2020 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Heinrich Olsen arbeitet nun für den Vorarlbergligaklub FC Sparkasse BW Feldkirch. VN

Heinrich Olsen, drei Jahrzehnte Sportchef der Special Olympics Österreichs, wechselt ins Fußballlager.

Feldkirch, Hard Am 10. Jänner sind die Spieler von BW Feldkirch im Halbfinale beim Seehallencup in Hard im Einsatz. Derweil hat der Verein die Weichen für die Zukunft gestellt. Der Schwarzenberger Heinrich Olsen (64), der drei Jahrzehnte lang Sportchef der Special Olympics Österreich war, wird neuer Sportdirektor der Montfortstädter und übernimmt die Aufgabe von Thomas Ardemani (56). Die ehemalige Weltklasse-Beachvolleyballspielerin Stefanie Schwaiger wird im medizinischen Bereich (Physio, Massage) tätig sein. Sie wird mit ihrem Wissen als Profisportlerin den neuen Trainer Bernhard Summer gerade in der Wintervorbereitung in Bezug auf Prävention von Verletzungen sehr gut unterstützen. VN-tk