Frankreich strauchelt gegen Portugal

Sport / 10.01.2020 • 23:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Trondheim Nach dem 33:22-Kantersieg von Titelverteidiger Spanien gegen Lettland am Vortag sorgte Frankreich für die erste negative Sensation bei der EURO 2020 gesorgt.

Der EM-Dritte von 2018 unterlag in Gruppe D in Trondheim EM-Rückkehrer Portugal 25:28. Für den dreimaligen EHF-Champion kommt es am Sonntag zu dem im Aufstiegskampf vorentscheidenden Hit gegen Gastgeber Norwegen.