Für Kitzbühel gibt es grünes Licht

Sport / 10.01.2020 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kitzbühel Der Skiweltverband FIS hat zwei Wochen vor den Hahnenkammrennen in Kitzbühel grünes Licht gegeben und die Schneebedingungen auf der legendären Streif für gut genug befunden. „Der Maschinenschnee hat eine hohe Qualität“, sagte FIS-Renndirektor Hannes Trinkl nach der Schneekontrolle. In Kitzbühel hat es in diesem Winter noch nicht viel geschneit. Daher wurden 90.000 Kubikmeter Schnee für die Rennstrecke produziert.