EURO 2020: Routinier ersetzt Debütant wenige Stunden vor zweitem Vorrundenspiel

Sport / 12.01.2020 • 11:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Richard Wöss war bereits bei der EM-Endrunde 2014 in Dänemark und bei der Weltmeisterschaft 2011 in Schweden dabei. <span class="copyright">GEPA</span>
Richard Wöss war bereits bei der EM-Endrunde 2014 in Dänemark und bei der Weltmeisterschaft 2011 in Schweden dabei. GEPA

Richard Wöss für erkrankten David Brandfellner nachnominiert.