Spende für sauberes Wasser in Äthiopien

Sport / 13.01.2020 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Für die Spieler des Spiels gibt es bei der EURO 2020 im Gegensatz zu anderen Großereignissen keine Luxusuhr, stattdessen ist die Auszeichnung mit einer Spende für sauberes Wasser für Kinder in Äthiopien verbunden. Die geehrten Spieler erhalten unmittelbar nach dem Abpfiff einen Pin und ein kleines Infoblatt über das Projekt sowie ein Zertifikat über die von EHF-Sponsor Grundfos in ihrem Namen gemachte Spende, die einem Kind in Äthiopien über die gesamte Kindeszeit sauberes und somit sicheres Wasser garantiert.