Salzgeber im Slalom ausgeschieden

Sport / 14.01.2020 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

lausanne Nach Doppel-Gold im Riesentorlauf gehen die rot-weiß-roten Ski-Talente im Slalom der Olympischen Jugend-Winterspiele in Les Diablerets leer aus. Im Rennen bei den Damen war eine weitere Medaille für das Youth Olympic Team Austria möglich, Amanda Salzgeber startete als Vierte in aussichtsreicher Position in den zweiten Durchgang. Doch die Vorarlbergerin sah nach einem Fehler im oberen Teil das Ziel nicht. Auch bei den Burschen kam kein Österreicher ins Ergebnis. Für den Bregenzerwälder Valentin Lotter war es bereits der dritte Ausfall bei den Winterspielen. Heute wartet auf das österreichische Skiteam noch der Teambewerb.