Hörbranz makellos und Lustenau überrascht

Sport / 15.01.2020 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hörbranz Nach drei von 20 Partien im Grunddurchgang der in zwei Conferences und innerhalb dieser in je zwei Divisionen geteilten Billard-Bundesliga 2020 ist der CAP Hörbranz ungeschlagen. Der Meister der Jahre 2017 und 2018 feierte bei der Sammelrunde im eigenen Spiellokal Siege gegen den SBC Feldkirch (5:1), SBC Inzing (6:0) den SBV Rheintal Lustenau (4:2). Aufsteiger Lustenau gewann gegen Feldkirch 4:3 und bezwang Inzing 5:1. Feldkirch unterlag Inzing 1:5 und blieb in der Startrunde der Division 1 der Nord/West-Conference als einziges Team ohne Teilerfolg. VN-JD