Internationales Flair beim Sparkassen-Cup der Volleyballer

Sport / 16.01.2020 • 18:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch 16 Teams aus sechs Nationen – der 10. Sparkassen-Cup für Nachwuchs-Volleyballer am Wochenende (Samstag und Sonntag, ab 9 Uhr) in der Sporthalle Gisingen-Oberau verspricht Spannung pur und viel internationales Flair. Denn neben Teams aus Italien, Frankreich, Deutschland, Polen und Österreich hat sich bei den Burschen auch eine Auswahl aus Peking angemeldet. Die chinesischen Nachwuchs-Volleyballer befinden sich aktuell auf Europa-Tournee und machen am Wochenende einen Stopp in Feldkirch. Die Gäste aus Fernost werden mit Spannung erwartet, bekommen aber durch Teams aus Baden-Württemberg und Modena (Ita) starke Konkurrenz. Aus Vorarlberger Sicht interessant, wie sich der amtierende Landesmeister Wolfurt international schlägt.

Bei den Mädchen gelten die Mannschaften des italienischen Regionalmeisters Anderlini Modena und die französische Equipe aus Mulhouse als die großen Favoriten auf den Turniersieg.