Stefan Mangard erfolgreichster VSV-Läufer bei den World Winter Master Games

Sport / 16.01.2020 • 21:37 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gleich drei Medaillen gewann Stefan Mangard, im Bild mit Gold im Sprint-RTL.Privat
Gleich drei Medaillen gewann Stefan Mangard, im Bild mit Gold im Sprint-RTL.Privat

Innsbruck Sie sind beendet, die Winter Master Games 2020 für die heimischen Ski-Senioren-Rennläufer. Und das durchaus erfolgreich, konnten doch elf Medaillen in Empfang genommen werden. Zwei davon glänzten in Gold. Beide Goldenen gingen ins Montafon, an Stefan Mangard im Sprint-Riesentorlauf sowie an Klaus Netzer, der in seiner Altersklasse im Riesentorlauf eine Klasse für sich war. Zwei der sechs Silbermedaillen durfte ebenfalls Stefan Mangard vom WSV St. Gallenkirch in Empfang nehmen – im Riesentorlauf und zum Abschluss im Super G. Weiters durften sich Bernhard Hager, Hansjörg Schneider und Mario Wachter über einen zweiten Platz freuen. Die Vorarlberger Erfolgsbilanz wurde durch drei Bronzemedaillen bei den Rennen am Patscherkofel abgerundet. Diese gingen schließlich an Herbert Mähr, Pius Netzer und Aldo Gostner.

Ski Alpin

Die Ergebnisse der VSV-Mastersläufer bei der WWMG 2020 in Innsbruck

 Name Verein Altersgruppe Sprint-RTL RTL Slalom Super G

Severine Rudigier WSV Bartholomäberg C-2 naS 7. naS 5.

Oskar Bechter USV Hittisau B-8 naS 25. naS 11.

Manfred Bitschnau WSV Tschagguns B-7 8. 27. naS 26.

Günter Bitschnau WSV Bludenz A-6 18. 29. naS 24.

Christoph Brugger SV Gaschurn A-4 12. 13. naS 10.

Erich Dorn SV Riefensberg B-9  12.  naS

Kristen Elwell SC Gaschurn A-6 35. 57. 40. niZ

Werner Fitz SC Egg A-5 9. 27.  18.

Robert Franz SV Hohenems A-5 naS 43. naS 33.

Werner Geiger WSV Au B-7 Disq 6. 7. naS

Wolfgang Geiger SV Riefensberg A-3 niZ 9. Disq Disq

Aldo Gostner SC Dornbirn B-9 3. 11. 11. 6.

Bernhard Hager WSV Au A-5 niZ 7. 6. 2.

Reinhard Juen WSV Tschagguns A-2 naS niZ naS 5.

Hubert Klaus SV Thal A-4 10. 28. Disq 13.

Christian Köß WSV Andelsbuch A-4 5. 16. 7. 9.

Michael Larcher SC Gaschurn A-3  23.  12.

Herbert Mähr WSV Schlins B-11 naS 3. naS niZ

Stefan Mangard WSV St. Gallenkirch A-2 1. 2. naS 2.

Joe Moosbrugger SC Schnepfau B-6 naS niZ naS niZ

Hubert Müller SV Buch A-4 4. 8. 10. niZ

Klaus Netzer SC Gargellen B-8  1. naS 2.

Pius Netzer WSV St. Gallenirch A-3 3. naS naS naS

Werner Raffl SV Krumbach A-4 17. 34. 24. 20.

Max Renner WSV Dalaas B-8 21. 32. naS 24.

Hansjörg Schneider SV Egg A-3 2. 4. niZ 5.

Rainer Seeberger SV Klösterle B-7 naS 17  6.

Norbert Sinz SV Buch A-2 7. 13. niZ 9.

Mario Wachter WSV Bartholomäberg A-1 naS 4.  2.

Rainer Zwischenbrugger SV Bizau A-6  niZ  naS

Gerhard Zwischenbrugger SV Mellau B-8 niZ naS naS naS

Legende: naS=nicht am Start; niZ=nicht im Ziel; Disq=Disqualifiziert