Gregoritsch trifft bei Schalke-Sieg

Sport / 17.01.2020 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gelsenkirchen Der FC Schalke 04 hat zum Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga Borussia Mönchengladbach den ersten Rückschlag im Titelrennen verpasst. Nach dem 2:0 (0:0) in einem rasanten Spiel könnte Schalke nun gar selbst noch in den spannendsten Meisterkampf seit Jahren eingreifen. Durch Tore von Nationalspieler Suat Serdar (48. Minute) und Winter-Neuzugang Michael Gregoritsch (58.) zogen die Königsblauen mit nun 33 Punkten zumindest für eine Nacht am Erzrivalen Borussia Dortmund vorbei auf Rang vier. Sollte der FC Bayern am Sonntag bei Hertha BSC gewinnen, würden die Gladbacher vorerst auf Rang drei zurückfallen.