Im Favoritenkreis

Sport / 17.01.2020 • 19:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Österreichs Rodler-Elite rund um den Bludenzer Jonas Müller zählt bei der heute startenden Kunstbahn-EM in Lillehammer zu den großen Favoriten. Müller rangiert im Weltcup aktuell auf dem zweiten Platz und gilt als heißes Eisen für eine Medaille. Auch das Duo mit dem Vorarlberger Thomas Steu und Lorenz Koller zählt zu Medaillenanwärtern, konnte man zuletzt in Altenberg ja gewinnen. gepa