Island hofft weiter

Sport / 19.01.2020 • 20:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Mannschaft aus Island hat ihre kleine Chance auf den Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft vorerst gewahrt. Im zweiten Hauptrundenspiel setzten sich die Isländer am Sonntag in Malmö mit 28:25 (14:12) gegen Portugal durch. Erfolgreichster Werfer Islands war Janus Smarason (Bild) mit acht Treffern. Bei den Portugiesen waren Antonio Areia und Miguel Martins mit je vier Toren am treffsichersten. AFP