Raffls Flyers setzten sich gegen L.A. Kings souverän durch

Sport / 19.01.2020 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Philadelphia Die Philadelphia Flyers sind in der National Hockey League (NHL) auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Zwei Tage nach einer 1:4-Heimniederlage gegen die Montreal Canadiens fertigte das Team des Kärntners Michael Raffl die Los Angeles Kings zu Hause mit 4:1 ab.

Matchwinner gegen das Schlusslicht der Western Conference waren Travis Konecny mit zwei Toren und James van Riemsdyk mit einem Treffer und zwei Assists. Raffl erhielt 16:16 Minuten Eiszeit. Nach 39 Saisoneinsätzen hält der 31-Jährige weiterhin bei fünf Toren und sieben Assists.