Dujic mit Topresultat

Sport / 20.01.2020 • 20:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mihael Dujic (r.) bei seinem Finalerfolg gegen den Deutschen Ramin Hafizi. Verband
Mihael Dujic (r.) bei seinem Finalerfolg gegen den Deutschen Ramin Hafizi. Verband

Hard Die 13. Auflage des Karate Austrian Championscups in der Sporthalle am See wurde den hohen Erwartungen gerecht. In den 33 Bewerben wurde von den 650 Athleten aus 135 National- und Vereinsmannschaften und 13 Nationen wieder Karatesport der Extraklasse gezeigt. Am Ende belegte die rot-weiß-rote Abordnung mit sechs ersten, fünf zweiten und sieben dritten Rängen den zweiten Platz in der Nationenwertung. Der Sieg ging an die Schweiz mit 28 Top-3-Plätzen (8/6/14).

Für Vorarlbergs Aktive gab es einen ersten, vier zweite und zwei dritte Plätze. Das Topresultat war der Turniersieg für Mihael Dujic (KC Dornbirn) im U-21-Kumite über 84 kg. Jeweils Zweite wurden in der Kata Patricia Bahledova (KC Höchst) und Saku Virtannen (Karate Hofsteig) sowie im Kumite der Juniors Yannik Böhler (KC Lusten­au, 55 kg) und Adrian Nigsch (KC Blumenegg, 76 kg). Dritte Ränge verbuchten Hanna Devigili (KC Götzis, 59 kg) und Hamsat Israilov (KC Lustenau, 61 kg). VN-JD