Mwila-Transfer noch nicht perfekt

Sport / 21.01.2020 • 22:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach Der Wechsel von Altach-Stürmer Brian Mwila nach Algerien zum ES Sétif hat nicht geklappt. Der 25-Jährige ist nach seinem Aufenthalt in Spanien nach Altach zurückgekehrt. Laut Sportdirektor Christian Möckel wird der Spieler aus Sambia, dessen Vertrag bis 2021 läuft, in den Planungen aber keine Rolle spielen. Mwila wird heute auch nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager in die Türkei reisen, sondern die Einheiten bei den Juniors mitmachen. VN-cha