Lokalsport in Kürze

Sport / 22.01.2020 • 19:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Modena und Württemberg holen Jubiläumspokale

Feldkirch Die Siegerpokale bei der zehnten Auflage des Sparkassencups des Vereins der Freunde des Feldkircher Gymnasiums (FFG) für Volleyball-Nachwuchsteams des Jahrgangs 2004 und jünger gingen nach Italien und Deutschland. Bei den Mädchen setzte sich das Team Anderlini Modena mit einem 2:1-Finalerfolg vor dem blum VBC Höchst durch. Bei den Burschen konnte sich die favorisierte Auswahl des Landesverbandes Baden-Württemberg zum vierten Mal in Serie in die Siegerliste eintragen. Die Equipe aus der angrenzenden Bodenseeregion setzte sich im Endspiel mit 2:0-Sätzen gegen Volley Amriswil aus der Schweiz durch.

Knappe Niederlagen für Pelikan-Wasserballerinnen

Bregenz Zum Auftakt der Wasserball-Bundesliga mussten sich die Damen von Pelikan Bregenz im eigenen Seehallenbad drei Mal knapp geschlagen geben. Gegen Titelverteidiger SV Wörthersee verlor man 16:20 (6:7), gegen ASV Wien 11:12 (5:7) und gegen WBC Tirol 14:21 (7:10). Erfolgreichste Torschützinnen der Gastgeber waren Tamara Mucha mit 13 Toren, dahinter folgen Amelie Heidegger (12) und Katharina Cepicka (5). In der zweiten Liga der Schweizer Regionalliga Ost wahrten die Herren des TS Dornbirn mit dem 18:15-Sieg bei Aquastar Zürich ihre weiße Weste und führen ohne Punktverlust die Tabelle an. VN-JD