Ballsportszene

Sport / 23.01.2020 • 20:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Schmid und

Horvat verlängern

Hard Die Meisterschaftspause hat der Alpla HC Hard genutzt, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Nach Kreisläufer Lukas Schweighofer und Linkshänder Paul Schwärzler haben nun sowohl Kapitän Dominik Schmid (30) und Goalgetter Ivan Horvat (26) ihre Verträge längerfristig verlängert. Über die Dauer wurden keine Angaben gemacht. Nach seiner Zwangpause seit September wegen eines Einrisses an der Plantarsehne, die zur Stabilisation des Fußsohlengewölbes zwischen dem Fußballen und der Ferse dient, plant Schmid im ÖHB-Cup-Achtelfinale am 5. Febuar bzw. spätestens zum Start der Bonusrunde in der Spusu Liga am 7. Februar zu Hause gegen Meister Krems sein Comeback. Horvat war im Grunddurchgang mit 105 Treffern der erfolgreichste Harder Werfer und trug maßgeblich dazu bei, dass die Roten Teufel als Zweiter in die zweite Saisonhälfte starten.

Brajkovic zeigt bei Heimsieg auf

Davidson Starker Auftritt von Luka Brajkovic im Trikot der Davidson Wildcats beim 71:59-Heimsieg gegen Saint Louis in der US-amerikanischen College-Basketball-Liga NCAA. Der 20-jährige Powerforward verbuchte in 28 Minuten Spielzeit zwölf Punkte, acht Rebounds, zwei Assists und drei Blocks. Nach 18 Saisonspielen halten die Wildcats aus North Carolina bei je neun Siegen und Niederlagen, in der Tabelle der Atlantic-10-Conference nehmen die Widcats mit je drei Seigen und Niederlagen Platz acht unter 14 Teams ein. Der 2,08 Meter große Feldkircher bilanziert im Schnitt bei 10,1 Punkten, 5,6 Rebounds und 24,7 Minuten Einsatzzeit.